2016 Logo grundfarben schrift

 

La Piel 

 

"Die Haut", übersetzt "La Piel", erzählt von der Haut eines Krokodils, einer unvergesslichen Erinnerung im Leben des venezolanischen Musikers und Sängers Eduardo Villegas.

Das spanischsprachige Lied verfasste Eduardo Villegas im Jahr 1985 und singt es heute auf der Bühne des Kulturzentrums Staaken:

 

https://www.youtube.com/watch?v=Ov5ScPQeL-A

 

Für sein deutschsprachiges Publikum übersetzt Eduardo seinen Text wie folgt:

Heute erinnere ich mich: Als ich Kind war, berührten wir die Haut (eines Krokodils).

Sie war stark und rauh, ich konnte es nicht glauben.

Damals glaubte ich nicht, dass so etwas in einer unheilvollen Zukunft mit allen Tieren passieren könnte.

Nur mit ihm, nur mit ihm...

Es tat mir Leid zu sehen, wie ohne Reue und ohne Spuren zu hinterlassen, sie sich seiner annahmen, um ihm die Haut abzuziehen.

Nicht nur ihm, nicht nur die Haut, auch Dir...

... auch die Intelligenz. Verkaufe Dich niemals, sonst wirst Du tief stürzen.

 

Im Original singt Eduardo Villegas:

Hoy recuerdo cuando niño, que tocábamos su piel.

Era fuerte, era áspera, no lo podía creer.

En aquel instante no pensaba no, que pudiera suceder en un futuro siniestro con el animal aquel.

Solo con el, solo con el...

Sentía lastima al ver, como con pocos prejuicios y sin dejar mucho indicio sea apoderaban de él para quitarle la piel.

No solo a el, solo la piel, a ti también.

La intelligencia también, nunca verdas tu conciencia porque te vas caer.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.